Fahrzeuge in Lütten Klein besprüht

Mehrere parkende Autos wurden im Rostocker Stadtteil Lütten Klein mit Schriftzügen und Zeichen, darunter auch verfassungswidrige Symbole, besprüht

24. September 2020
Fahrzeuge in Lütten Klein besprüht
Fahrzeuge in Lütten Klein besprüht

Unbekannte Täter haben in der vergangenen Nacht mehrere parkende Autos im Rostocker Stadtteil Lütten Klein beschädigt. Dabei wurden nach jetzigem Kenntnisstand auf insgesamt 11 Fahrzeuge mit silberner Farbe Schriftzüge und Zeichen, darunter auch verfassungswidrige Symbole, gesprüht.

Der Vorfall ereignete sich in der Zeit vom 23.09.2020/ 20:30 Uhr bis zum 24.09.2020/ 03:55 Uhr. Zu möglichen Tätern und Hintergründen der Tat liegen derzeit noch keine Erkenntnisse vor. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizeiinspektion Rostock übernommen.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst (KDD) der Polizei Rostock, Ulmenstraße 54 unter 0381/49161616 sowie jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Lütten Klein (299)Polizei (3815)rechte Parolen (58)Sachbeschädigung (129)Vandalismus (71)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.