Graffiti in der Rostocker Innenstadt

Der gläserne Rathausanbau und etwa 30 Gebäude in der östlichen Altstadt wurden in der Nacht zum Samstag mit dem Schriftzug SIC besprüht

5. April 2014
Graffiti in der Rostocker Innenstadt
Graffiti in der Rostocker Innenstadt

Am 04. April 2014 in der Zeit zwischen 22:00 Uhr und 23:45 Uhr besprühten unbekannte Täter den gläsernen Anbau des Rostocker Rathauses mit Farbe. Auf die Glasscheiben wurde in einem Ausmaß von 2 m² ein Schriftzug aus drei Buchstaben (SIC) in der Farbe Rosa aufgebracht.

Der oder die Täter hinterließen ihre Spuren ebenfalls in der gesamten östlichen Altstadt. Fassaden und Haustüren von ca. 30 Gebäuden sowie ein geparktes Fahrzeug wurden mit dem gleichen Schriftzug beschädigt.

Hierbei wurden auch ein gelber, ein blauer und ein grüner Farbton verwendet. Die Anzeigen wegen Sachbeschädigung sind aufgenommen, die Kriminalpolizei hat die Spuren gesichert und die Ermittlungen eingeleitet. Eine politische Motivation der Taten ist nach jetzigem Erkenntnisstand nicht gegeben.

Hinweise zu Beobachtungen in Zusammenhang mit den Taten nimmt das Polizeihauptrevier in Rostock unter 0381/4916224 oder jede andere Polizeidienststelle sowie die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Graffiti (74)Östliche Altstadt (63)Polizei (3605)Rathaus (91)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.