Holi Open Air 2012 - Indisches Frühlingsfest im September

Farbpulver und Technomusik – der neue Partytrend lockt tausende Besucher in den IGA-Park

16. September 2012, von
Holi Open Air im IGA-Park: Beim ersten Big Toss war die Kleidung der Besucher noch recht weiß

Anstellen für den Frühling – zu Tausenden begab sich heute Nachmittag das junge Partyvolk in den IGA-Park, um hier mit Musik vom DJ beim Holi Open Air zu feiern.

Der neue Partytrend, der in diesem Sommer von Berlin aus das ganze Land eroberte, ist vom indischen Frühlingsfest inspiriert. Es wird auch „Fest der Farben“ genannt, denn ein wichtiger Bestandteil des Festes ist das Farbpulver, mit dem man sich gegenseitig besprengt. Mit fast einem halben Jahr Verspätung, aber dennoch bei angenehm spätfrühlingshaftem, ja geradezu sommerlichem Wetter, färbte schließlich heute um 15 Uhr in Rostock der erste große Pulverwurf die Partybesucher mit bunten Farben ein. Es folgten stündlich diese sogenannten Big Toss, bei denen alle gemeinsam das Pulver in die Luft warfen und auf sich herabrieseln ließen. Bis in den Abend tanzen und feiern die Holi Open Air-Besucher noch zur Techno-Musik von verschiedenen DJs.

In Nordindien beginnt das nächste Holifest übrigens am 27. März 2013.

Fotos vom Holi Open Air 2012 im IGA Park Rostock:

Schlagwörter: IGA-Park (96)Indien (2)Musik (325)Party (18)