Kabelnetzausfall in Rostocker Nordosten

Für 20.000 Rostocker ist der Radio- und Fernsehempfang in Dierkow, Toitenwinkel, Gehlsdorf, Kassebohm, Brinckmansdorf und Brinckmanshöhe gestört

6. November 2013
Kabelnetzausfall in Rostocker Nordosten
Kabelnetzausfall in Rostocker Nordosten

Aktualisierung, 07.11.2013:
Der Schaden wurde in den frühen Morgenstunden behoben.

In den Mittagsstunden ist bei Erdbohrarbeiten in der Lorenzstraße das Kabelfernsehnetz stark beschädigt worden. Mindestens ein 144-adriges Lichtwellenleiterkabel muss repariert werden. Der Gesamtschaden wird noch ermittelt.

Über dieses Kabel sind die Stadtgebiete Dierkow, Toitenwinkel, Gehlsdorf, Kassebohm, Brinckmansdorf und Brinckmanshöhe an das Rostocker Kabelfernsehnetz angeschlossen. Für 20.000 Rostocker ist der Radio- und Fernsehempfang gestört. Der Telefon- und Internetanschluss für etwa 8.000 Kunden der Kabel Deutschland ist ebenfalls unterbrochen. Die Reparatur wird aufgrund der komplizierten Technik länger andauern.

Quelle: URBANA Teleunion Rostock GmbH & Co. KG

Schlagwörter: Brinckmansdorf (88)Dierkow (201)Fernsehen (13)Gehlsdorf (78)Internet (45)Kassebohm (9)Toitenwinkel (175)