Kabelnetzausfall in Rostocker Nordosten

Für 20.000 Rostocker ist der Radio- und Fernsehempfang in Dierkow, Toitenwinkel, Gehlsdorf, Kassebohm, Brinckmansdorf und Brinckmanshöhe gestört

6. November 2013
Kabelnetzausfall in Rostocker Nordosten
Kabelnetzausfall in Rostocker Nordosten

Aktualisierung, 07.11.2013:
Der Schaden wurde in den frühen Morgenstunden behoben.

In den Mittagsstunden ist bei Erdbohrarbeiten in der Lorenzstraße das Kabelfernsehnetz stark beschädigt worden. Mindestens ein 144-adriges Lichtwellenleiterkabel muss repariert werden. Der Gesamtschaden wird noch ermittelt.

Über dieses Kabel sind die Stadtgebiete Dierkow, Toitenwinkel, Gehlsdorf, Kassebohm, Brinckmansdorf und Brinckmanshöhe an das Rostocker Kabelfernsehnetz angeschlossen. Für 20.000 Rostocker ist der Radio- und Fernsehempfang gestört. Der Telefon- und Internetanschluss für etwa 8.000 Kunden der Kabel Deutschland ist ebenfalls unterbrochen. Die Reparatur wird aufgrund der komplizierten Technik länger andauern.

Quelle: URBANA Teleunion Rostock GmbH & Co. KG

Schlagwörter: Brinckmansdorf (83)Dierkow (186)Fernsehen (13)Gehlsdorf (63)Internet (41)Kassebohm (9)Toitenwinkel (161)

Das könnte dich auch interessieren:

6 Kommentare

  • Msnuela Durhack sagt:

    Super, bezahlen dürfen wir immer ganz regelmäßig, nun können wir kein Radio hören, kein Fernsehen gucken, man sitzt jetzt in der Wohnung und wartet auf ein Wunder. Aber ganz ehrlich, bei Eurem Tempo wird das heute nichts mehr. Danke!!!!!!!

  • Nils Pascal Vainqueur sagt:

    wieso können die nicht aufpassen beim bohren? echt jetzt, wer bezahlt den ganzen scheiss jetzt? das etzt

  • Ich Rostock sagt:

    Geht jetzt schon seit heute Mittag kein Fernsehen, kein Radio, kein Telefon und kein Internet mal sehen wie lange das dauert

  • Uwe sagt:

    Kaum fällt mal einen Abend Fernsehen und Internet aus, weiß man nichts mehr mit sich anzufangen?

    Ausgehen, Brettspiel rausholen oder kuscheln und die Geburtenrate steigern ;-)

  • Andy sagt:

    tja leute entweder dürft ihr jetzt im Sandkasten spielen, das RL geniessen oder früher schlafen gehen. Morgen gehts garantiert wieder. Also echt Fernsehen ist wirklich nicht wichtig…

  • Andy sagt:

    @Manuela Durhack Was regst dich denn auf? Melde den Ausfall deinem Provider und hol dir ne Gutschrift. Denkst denen gefällt das? ‚Ne Ahnung was sowas kostet und was es für ein Aufwand ist das wieder zu richten? Oder glaubst die schicken extra für dich nen Zusatztrupp raus?!?! Null Ahnung aber erstmal Dünn*** von sich geben, hauptsache kommentiert!!!

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.