LIDL-Markt durch Pyrotechnik beschädigt

Der Lidl-Markt in der Doberaner Straße wurde in der Silvesternacht durch einen Böller mit hoher Sprengkraft beschädigt

1. Januar 2015
LIDL-Markt durch Pyrotechnik beschädigt
LIDL-Markt durch Pyrotechnik beschädigt

Unbekannte Täter klemmten in der Silvesternacht hinter eine Scheibenverblendung des LIDL-Marktes in der Doberaner Straße einen Böller mit hoher Sprengkraft und brachten diesen zur Zündung.

Durch die Wucht der Explosion wurden mehrere Aluminiumverkleidungen aus ihren Halterungen gerissen und eine Seiteneingangsscheibe beschädigt. Teile aus einem umlaufenden Kiesbett vor dem Markt wurden bis zu 10 Meter weit geschleudert.

Der Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen der Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Kröpeliner-Tor-Vorstadt (209)Lidl (6)Polizei (3398)Sachbeschädigung (109)Vandalismus (53)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.