PKW umgestoßen und angezündet

Am frühen Neujahrsmorgen wurde in der Klosterbachstraße ein Pkw umgestoßen und angezündet – die Flammen griffen auf zwei in der Nähe parkende Autos über

1. Januar 2014
PKW umgestoßen und angezündet
PKW umgestoßen und angezündet

Am frühen Neujahrsmorgen, gegen 02:35 Uhr, stießen fünf vermummte Personen zunächst einen Pkw Smart in der Klosterbachstraße in Rostock um. Anschließend setzten sie diesen in Brand. Die Flammen griffen auf zwei in der Nähe parkende Autos über und beschädigten diese ebenfalls. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Nach der Tat entfernten sich die Vermummten schnell in Richtung des Doberaner Platzes. Die Kriminalpolizei hat umgehend die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Brand (389)Brandstiftung (228)Feuer (411)Feuerwehr (465)Polizei (3810)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.