32 PKW an Autohaus durch Graffiti beschädigt

An einem Autohaus in Rostock-Lütten Klein wurden vergangenen Nacht insgesamt 32 PKW durch Graffiti beschädigt – die Polizei ermittelt

16. November 2019
32 PKW an Autohaus durch Graffiti beschädigt
32 PKW an Autohaus durch Graffiti beschädigt

In der Nacht vom 15.11.2019 zum 16.11.2019 wurden an einem Autohaus in Rostock-Lütten Klein insgesamt 32 PKW beschädigt.

Durch den Wachdienst wurde dort in den frühen Morgenstunden festgestellt, dass unbekannte Täter wahllos Farbe an die im Außenbereich abgestellten Fahrzeuge gesprüht haben. Die Graffiti sind in zwei Farben aufgebracht. Es sind weder Zeichen noch Formen erkennbar.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der entstandene Schaden wird auf mehr als Zehntausend Euro geschätzt.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Graffiti (75)Lütten Klein (279)Polizei (3624)Sachbeschädigung (122)Vandalismus (64)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.