Rostocker Polizei schaltet Bürgertelefon zu Orkantief „Xaver“

Aufgrund der aktuellen Wetterprognosen für die kommenden Tage bereitet sich die Rostocker Polizei verstärkt auf das Orkantief vor und schaltet ein Bürgertelefon

5. Dezember 2013
Rostocker Polizei schaltet Bürgertelefon zu Orkantief „Xaver“
Rostocker Polizei schaltet Bürgertelefon zu Orkantief „Xaver“

Das Bürgertelefon ist seit 5 Uhr nicht mehr geschaltet, Hinweise nur über 110 oder 112.

Derzeit hat das Sturmtief Xaver den Bereich der Hansestadt Rostock noch nicht erreicht. Die Polizei hat die Kräfte in den Polizeirevieren gegenüber dem normalen Schichtdienst deutlich verstärkt, zusätzliche technische Ausrüstungen bereitgestellt und sich so auf die kommende Wetterlage und die damit verbundene Einsatzbewältigung eingestellt.

Aufgrund der zu erwartenden Verkehrsbeeinträchtigungen durch umgestürzte Bäume, Äste oder Gegenstände auf Straßen rät die Polizei unnötige Fahrten zu vermeiden.

Die Polizei hat für den Bereich der Hansestadt Rostock ab 16:00 Uhr ein Bürgertelefon unter den Nummer 0381 / 652-652 geschaltet.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Polizei (3829)Unwetter (30)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.