Fahrzeuge in Dierkow beschädigt -Tatverdächtiger gestellt | Rostock-Heute

Fahrzeuge in Dierkow beschädigt -Tatverdächtiger gestellt

Nachdem er Kennzeichentafeln und Heckscheibenwischer von sieben Pkw in Rostock-Dierkow abgerissen hat, konnte die Polizei den 38-jährigen Tatverdächtigen stellen

16. Juli 2018
Mehrere Fahrzeuge beschädigt -Tatverdächtiger gestellt
Mehrere Fahrzeuge beschädigt -Tatverdächtiger gestellt

Insgesamt sieben Fahrzeuge beschädigte ein 38-Jähriger in der Nacht zum vergangenen Sonnabend in Rostock Dierkow.

Die betroffenen Pkw standen auf verschiedensten Parkplätzen in der Rostocker Lorenzstraße. Zeugen hatten den Mann dabei beobachtet, wie er sich an den Fahrzeugen zu schaffen machte. Der Rostocker hatte offensichtlich wahllos die Kennzeichentafeln oder die Heckscheibenwischer von den Pkw abgerissen.

Die alarmierten Polizeibeamten konnten den Tatverdächtigen noch vor Ort stellen und vorläufig festnehmen. Gegen den alkoholisierten Rostocker wurde nun ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Dierkow (169)Polizei (3136)Sachbeschädigung (100)Vandalismus (46)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.