Wohnungsbrand in Schmarl

In der Roald-Amundsen-Straße in Rostock-Schmarl kam es gestern Nachmittag zu einem Wohnungsbrand – Personen wurden nicht verletzt, die Höhe des Sachschadens ist noch unklar

26. November 2017
Wohnungsbrand in Schmarl
Wohnungsbrand in Schmarl

Am 25.11.2017, gegen 17:00 Uhr, entdeckten Polizeibeamte des PR Rostock Lichtenhagen in der Roald-Amundsen-Straße eine starke Rauchentwicklung in einer Wohnung.

Die hinzugerufene Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen und stellte bei der Nachschau fest, dass sich niemand in der Wohnung aufhielt.

Personen wurden nicht verletzt, die Höhe des Sachschadens ist noch unklar.

Die Rostocker Kriminalpolizei hat den Brandort untersucht und die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Brand (367)Feuer (388)Feuerwehr (435)Polizei (3576)Schmarl (122)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.