AIDAprima - überraschender Erstanlauf in Warnemünde

Außerplanmäßiger Erstanlauf: Das Kreuzfahrtschiff AIDAprima hat heute Rostock-Warnemünde angelaufen, nachdem der Landgang in Nynäshamn wetterbedingt entfallen musste

3. Oktober 2019, von
Erstanlauf der AIDAprima in Rostock-Warnemünde
Erstanlauf der AIDAprima in Rostock-Warnemünde

Überraschungsgast im Seebad Warnemünde: Heute Morgen gegen 9 Uhr hat das Passagierschiff AIDAprima von Aida Cruises mit rund 4.100 Gästen seinen Erstanlauf im Kreuzfahrthafen unserer Hansestadt absolviert. Es ist das größte Aida-Schiff, das Rostock bislang angesteuert hat. Mit 299,95 Metern liegt es fünf Zentimeter unter der magischen Grenze von 300 Metern, bis zu der Schiffe am Liegeplatz P7 in Warnemünde festmachen dürfen.

Die AIDAprima befindet sich zurzeit auf einer Ostsee-Kreuzfahrt mit Start-/Zielhafen Kiel. Eigentlich war für gestern ein Landgang im schwedischen Nynäshamn (Stockholm) geplant. Aufgrund der Windverhältnisse musste dieser jedoch entfallen. Zuvor wurde bereits der Anlauf in St. Petersburg wetterbedingt abgesagt. So wurde der für heute geplante Seetag vorgezogen und auf dem Weg zum Zielhafen Kiel ein zusätzlicher Zwischenstopp in Warnemünde eingelegt. Um 20 Uhr soll der Kreuzliner das Seebad wieder verlassen.

Das 300 Meter lange Kreuzfahrtschiff wurde 2013 auf der Mitsubishi-Heavy-Industries-Werft im japanischen Nagasaki auf Kiel gelegt. Nach mehreren Verzögerungen wurde der Kreuzliner im Frühjahr 2016 an Aida Cruises übergeben und am 7. Mai 2016 in Hamburg getauft. Bei der AIDAprima kamen erstmals Dual-Fuel-Motoren zum Einsatz, die während der Hafen-Liegezeiten mit emissionsarmem Flüssigerdgas (LNG) betrieben werden können.

Bereits im letzten Jahr gab es für Freunde der Kussmundflotte eine Überraschung im Kreuzfahrthafen Rostock-Warnemünde. Neben der AIDAmar hatte zusätzlich die AIDAbella im Seebad festgemacht. Es war der erste gleichzeitige Anlauf von zwei Aida-Schiffen in Warnemünde.

Video vom Erstanlauf der AIDAprima in Rostock-Warnemünde:

Video vom Auslaufen der AIDAprima aus Warnemünde:

Schlagwörter: AIDA (42)Kreuzfahrt (10)Kreuzfahrthafen (34)Kreuzfahrtschiff (181)Warnemünde (948)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.