MSC Seaview – Erstanlauf in Rostock-Warnemünde

Erstmals hat heute das Kreuzfahrtschiff „MSC Seaview“ im Kreuzfahrthafen Warnemünde festgemacht – es ist das bislang größte Schiff, das Rostock je angelaufen hat

23. Juli 2021, von
MSC Seaview – Erstanlauf in Rostock-Warnemünde
MSC Seaview – Erstanlauf in Rostock-Warnemünde

Spektakulärer Erstanlauf in Rostock: Unter den Augen zahlreicher Schiffsfans hat heute Morgen das Kreuzfahrtschiff MSC Seaview in der Hansestadt festgemacht. Kurz nach 6 Uhr passierte der Kreuzliner die Warnemünder Molenköpfe. Die gerade auslaufende Scandlines-Fähre „Berlin“ wartete am Werftbecken und ließ den Kreuzfahrtriesen vorbeifahren. Nach dem Drehen auf der Wendeplatte wurde die „MSC Seaview“ am Liegeplatz P8 vor dem neuen Warnemünde Cruise Center 8 (WCC 8) vertäut.

Bislang größtes Kreuzfahrtschiff in Warnemünde

Es war nicht nur der Erstanlauf (Maiden Call) des Kreuzliners in Warnemünde, die MSC Seaview ist zugleich das größte Schiff, das jemals in Rostock festgemacht hat. Mit einer Bruttoraumzahl (BRZ) von 153.516 löst es die bisherigen Spitzenreiter Norwegian Breakaway und Norwegian Getaway mit einer BRZ von jeweils 145.655 ab. In den 2.066 Kabinen des Kreuzliners finden bis zu 5.331 Passagiere Platz.

Mit 323 Metern ist die MSC Seaview jedoch nicht das längste Schiff, das die Hansestadt bisher besucht hat. Diesen Rekord teilen sich mit 330 Metern weiterhin die Britannia, die Royal Princess und die Regal Princess.

„MSC Seaview“ im Kreuzfahrthafen Rostock-Warnemünde
„MSC Seaview“ im Kreuzfahrthafen Rostock-Warnemünde

Zwischenstopp auf der Rückfahrt von Tallinn nach Kiel

Eigentlich hatte MSC Cruises (Mediterranean Shipping Company) in dieser Sommersaison Kreuzfahrten mit der „MSC Musica“ ab Warnemünde geplant. Corona-bedingt wurden diese jedoch ebenso abgesagt wie die Reisen mit der „MSC Preziosa“ ab Hamburg.

Von Deutschland aus werden derzeit nur siebentägige Ostsee-Rundtouren mit der MSC Seaview ab Kiel angeboten. Auf der Rückfahrt von Tallinn legt der Kreuzliner jetzt jeden Freitag einen Zwischenstopp in Warnemünde ein und bietet die Möglichkeit, die Kreuzfahrten neben Kiel auch in Warnemünde zu beginnen.

Kreuzfahrtkalender 2021 in Warnemünde füllt sich

Nachdem die meisten Kreuzfahrtreedereien ihre für 2021 in Rostock geplanten Anläufe aufgrund der Corona-Lage abgesagt haben, füllt sich der Anlaufkalender zunehmend. Neben der AIDAsol und der MSC Seaview werden im August auch die Mein Schiff 1 und Mein Schiff 3 von TUI Cruises mit Gästen an Bord in Warnemünde erwartet. Aktuell bereitet sich die „Mein Schiff 3“ noch als Auflieger im Seehafen Rostock auf ihren Saisonstart vor.

Video vom Erstanlauf der „MSC Seaview“ im Kreuzfahrthafen Rostock-Warnemünde (23. Juli 2021):

Video vom Auslaufen der „MSC Seaview“ aus Rostock-Warnemünde (23. Juli 2021):

Schlagwörter: Erstanlauf (16)Kreuzfahrt (29)Kreuzfahrthafen (60)Kreuzfahrtschiff (214)Kreuzfahrtterminal (76)MSC Seaview (1)Seehafen (180)Warnemünde (1083)

Das könnte dich auch interessieren:

3 Kommentare

  • Sven sagt:

    Das hat mit Seefahrt nichts mehr zu tun, sorry. Ein Stahl gewordener Alptraum. Da kann man gleich eine große Plattform ins Meer stellen und die Gäste stationär bespaßen. Wäre nebenbei deutlich umweltfreundlicher.

  • Joe sagt:

    schlimm, schlimm, schlimm

  • Uwe sagt:

    Tolles Schiff, endlich wieder ein Hauch von Normalität an der Kaikante.

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.