Betrunkener Autofahrer zeigt sich selber an

Ein betrunkener Autofahrer hat sich am Sonntagabend bei der Polizei selbst angezeigt und musste seinen Führerschein abgeben

10. Februar 2014
Betrunkener Autofahrer zeigt sich selber an
Betrunkener Autofahrer zeigt sich selber an

Der 31-Jährige fuhr am 09.02.2014 gegen 18:00 Uhr mit seinem Renault beim Polizeirevier in Dierkow vor und erzählte den Beamten, dass er mehrere Bier getrunken hätte und eigentlich nicht mehr fahren könne. Freiwillig unterzog sich der Mann einem Atemalkoholtest – das Ergebnis: 1,5 Promille.

Überrascht war der Renaultfahrer dann aber doch, als er seinen Führerschein abgegeben und sich einer Blutentnahme unterziehen musste. Offensichtlich hatte er gehofft, von der Polizei lediglich nach Hause gefahren zu werden. Das übernahm dann seine Ehefrau, die den Renault und ihren Mann später von der Dienststelle abholte.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Alkohol (286)Dierkow (195)Polizei (3825)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.