Brandstiftung in Lütten Kleiner Mehrfamilienhaus

Unbekannte Täter entzündeten am Dienstagnachmittag ein offenes Feuer in einem Betriebsraum eines Mehrfamilienhauses in Lütten-Klein

16. Februar 2016
Brandstiftung in Lütten Kleiner Mehrfamilienhaus
Brandstiftung in Lütten Kleiner Mehrfamilienhaus

Unbekannte Täter verschafften sich am Dienstag gegen 16:00 Uhr Zutritt zu einem Betriebsraum eines Mehrfamilienhauses im Rostock Stadtteil Lütten-Klein. Hier entzündeten sie ein offenes Feuer.

Durch die Flammen entstand Sachschaden an einem Fenster sowie an den Trockenbauwänden. Die Mieter des Hauses mussten nicht evakuiert werden.

Das Kriminalkommissariat Rostock hat umgehend die Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Brand (361)Brandstiftung (207)Feuer (382)Feuerwehr (429)Lütten Klein (277)Polizei (3537)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.