Mofafahrer mit fast 4 Promille unterwegs

Mit 3,63 Promille Atemalkoholwert wurde ein 47-jähriger Mofafahrer am Dienstagnachmittag in Lütten Klein von der Polizei gestoppt

31. Juli 2013
Mofafahrer mit fast 4 Promille unterwegs
Mofafahrer mit fast 4 Promille unterwegs

Die Beamten des Polizeireviers Lichtenhagen stoppten am Dienstagnachmittag einen Mofafahrer, der stark alkoholisiert in Rostock unterwegs war.

Am 30.07.2013 gegen 16:00 Uhr informierte ein Zeuge die Polizei darüber, dass er den 47-Jährigen dabei beobachtet habe, wie dieser im Parkhaus des Warnow Parks Alkohol konsumierte. Anschließend fuhr er mit seinem Mofa aus dem Parkhaus. Eine Streife konnte den Rostocker in der Rigaer Straße stoppen und unterzog ihn einer Kontrolle. Sein Atemalkoholwert – 3,63 Promille.

Gegen den Alkoholfahrer wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Alkohol (289)Lütten Klein (306)Polizei (3878)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.