Polizei ermittelt nach Fahrzeugaufbrüchen

Vier Fahrzeuge wurden in der letzten Nacht in Rostock-Lichtenhagen aufgebrochen

18. Oktober 2013
Fahrzeugaufbrüche in Lichtenhagen
Fahrzeugaufbrüche in Lichtenhagen

In der Nacht zum 18.10.2013 wurden im Stadtteil Lichtenhagen vier Fahrzeuge aufgebrochen. In drei Fällen versuchten die noch unbekannten Täter die Autos zu entwenden. Aus dem vierten aufgebrochenen Pkw bauten die Diebe das Autoradio aus. Zusätzlich wurde hier das Dach großflächig eingebeult. Offensichtlich sind die Täter auf den VW Polo geklettert und dann mehrfach darauf herum gesprungen.

Bei den betroffenen Fahrzeugen handelt es sich um Kleinwagen (VW Polo, Skoda, Mazda und Seat), die auf Parkflächen in der Malchiner, Parchimer und Eutiner Straße standen. Alle vier Fahrzeuge wurden vor Ort kriminaltechnisch untersucht. Jetzt ermittelt das Kriminalkommissariat Rostock.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Diebstahl (354)Fahrzeugaufbruch (37)Lichtenhagen (152)Polizei (3493)Vandalismus (55)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.