AIDAdiva zum Kreuzfahrt-Neustart in Warnemünde

Heute ist die AIDAdiva im Kreuzfahrthafen Rostock-Warnemünde eingelaufen – am Samstag nimmt das achte Aida-Kreuzfahrtschiff nach der Corona-Pause erstmals wieder Passagiere an Bord

13. Oktober 2021
Die AIDAdiva heute Morgen beim Einlaufen im Kreuzfahrthafen Rostock-Warnemünde
Die AIDAdiva heute Morgen beim Einlaufen im Kreuzfahrthafen Rostock-Warnemünde

Tuuuuut! Mit dem tiefen, sonoren Dröhnen der Schiffshörner passierte das Kreuzfahrtschiff AIDAdiva heute Morgen kurz nach sieben Uhr die Warnemünder Molenköpfe. Nach der Drehung im Werftbecken machte das Kussmundschiff kurz darauf am Liegeplatz P7 im Kreuzfahrthafen Rostock-Warnemünde fest.

AIDAdiva – Neustart nach der Corona-Pause

Im Rostocker Seebad wird sich die Crew in den nächsten drei Tagen weiter auf ihren Neustart nach der Corona-Pause vorbereiten. Am Samstagabend um 18 Uhr soll die „Diva“ erstmals wieder mit Gästen an Bord auf große Fahrt gehen. Die vergangenen Wochen wurden intensiv genutzt, um Schiff und Crew für die Gäste vorzubereiten, sagt Hoteldirektorin Harriet Umbrich: „Jetzt sind wir bereit und können es kaum erwarten, dass sich das Schiff wieder mit Leben füllt!“ Die AIDAdiva ist das achte Kreuzfahrtschiff von AIDA Cruises, das nach der Zwangspause wieder in See sticht.

Geplant sind zwei fünftägige Ostseekreuzfahrten nach Danzig, Visby und Kopenhagen. Am 26. Oktober wird die AIDAdiva von Warnemünde aus Kurs auf die Karibik nehmen und dabei St. Maarten, Antigua und Tortola ansteuern.

Kreuzfahrtkalender 2021 in Warnemünde füllt sich weiter

Kreuzfahrtschiff AIDAdiva in Warnemünde
Kreuzfahrtschiff AIDAdiva in Warnemünde

Mit den drei Anläufen der AIDAdiva füllt sich der Kreuzfahrtkalender des Rostocker Hafens weiter. Nach der Eröffnung der Kreuzfahrtsaison durch die „AIDAsol“ am 1. Juli 2021 war es heute bereits der 42. reguläre Anlauf. Zusätzlich verbrachten mehrere Schiffe von TUI Cruises ihre Corona-Pause als Auflieger im Rostocker Seehafen. 47 Schiffsankünfte sollen es nach aktuellen Planungen in dieser Saison werden – von den rund 200 jährlichen Anläufen in Vor-Corona-Zeiten bleibt Rostock allerdings bislang noch weit entfernt.

Nachdem sich die AIDAdiva Warnemünde am 26. Oktober endgültig für dieses Jahr aus Warnemünde verabschieden wird, stehen am 28. November und 5. Dezember noch zwei Anläufe der Amadea von Phoenix Reisen im Programm. Am 7. Dezember wird die Mein Schiff 1 von TUI Cruises auf ihrer Weihnachtsmarkt-Fahrt von Bremverhaven aus voraussichtlich die Kreuzfahrtsaison 2021 in Warnemünde beschließen.

Video: Anlauf der „AIDAdiva“ im Kreuzfahrthafen Rostock-Warnemünde (13. Oktober 2021):

Video: Auslaufen der „AIDAdiva“ aus Rostock-Warnemünde (16. Oktober 2021):

Schlagwörter: AIDA (58)AIDAdiva (6)Kreuzfahrt (30)Kreuzfahrthafen (61)Kreuzfahrtschiff (215)Kreuzfahrtterminal (77)Schifffahrt (79)Warnemünde (1087)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.