Unfälle und Straftaten in Rostock – aktuelle Meldungen der Polizei

Mann schlägt auf Busfahrer ein

Mann schlägt auf Busfahrer ein

Am 03.02.2018 ereignete sich gegen 21:00 Uhr eine Körperverletzung in einem Linienbus der Rostocker Straßenbahn AG (RSAG). Der Bus befuhr den Schmarler Damm in Richtung Stadtautobahn, als der 40-jährige Täter während der Fahrt auf den Busfahrer einschlug. Durch das verbale Einwirken von Fahrgästen ...

3. Februar 2018 | Weiterlesen
Schuss aus Luftdruckgewehr in Brinckmansdorf

Schuss aus Luftdruckgewehr in Brinckmansdorf

Am 03.02.2018 gegen 13:20 Uhr wurde mittels einer Luftdruckwaffe auf ein Haus im Rostocker Stadtteil Brinckmansdorf geschossen. Der Hinweisgeber sah vor der Garage seines Nachbarn einen PKW vorfahren, welcher anhielt. Nach dem Öffnen der Scheibe der Fahrerseite wurde ein Gewehr mit einem Zielfernrohr ...

3. Februar 2018 | Weiterlesen
Identitäre stören Veranstaltung an der Uni Rostock

Identitäre stören Veranstaltung an der Uni Rostock

Am 02.02.2018 um ca. 18:45 Uhr gab es eine Störaktion der sogenannten „Identitären Bewegung“ im Rahmen einer Veranstaltung in der Rostocker Universität. Zur genannten Zeit fand eine öffentliche Veranstaltung des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) Rostock im Audimax der Universität statt. ...

2. Februar 2018 | Weiterlesen
Anwohner stellen Autoknacker in Dierkow

Anwohner stellen Autoknacker in Dierkow

Am 02.02.2018 gegen 01:15 Uhr beobachtete ein Anwohner in der Heinrich-Tessenow-Straße in Rostock, wie ein Mann mit einer Taschenlampe um Fahrzeuge auf dem Parkdeck herumschlich und ein zweiter Mann Gegenstände aus Fahrzeugen nahm und in einen Rucksack steckte. Daraufhin informierte er über den Notruf ...

2. Februar 2018 | Weiterlesen
Widerstand gegen Polizeibeamte

Widerstand gegen Polizeibeamte

Am 01.02.2018 gegen 23:35 Uhr unterstützten Polizeibeamte der Polizei Rostock das Jugendamt bei der Durchsetzung des Aufenthaltsbestimmungsrechts eines 14-Jährigen in der Rostocker Herweghstraße. Trotz mehrmaligem Hinweis auf die Rechtslage und Ansprache des Vaters verweigerte dieser die Herausgabe ...

2. Februar 2018 | Weiterlesen
Mann bei Auseinandersetzung an Straßenbahnhaltestelle verletzt

Mann bei Auseinandersetzung an Straßenbahnhaltestelle verletzt

In Rostock (Gartenstadt-Stadtweide) eskalierte heute Mittag ein Streit zwischen zwei Männern. Dabei wurde einer der Beteiligten am Kopf verletzt. Er wurde umgehend ins Krankenhaus eingeliefert. Der Vorfall ereignete sich gegen 12:15 Uhr an der Haltestelle Rennbahnallee. Nach bisherigem Ermittlungstand ...

31. Januar 2018 | Weiterlesen
Zwei Strafvollstreckungen am Seehafen Rostock

Zwei Strafvollstreckungen am Seehafen Rostock

Am 30.01.2018 wurde in den Morgenstunden bei der Einreise aus Schweden ein 24-jähriger Rumäne am Seehafen Rostock durch die Bundespolizei kontrolliert. Gegen ihn bestand ein Haftbefehl. Wegen unerlaubten Entfernen vom Unfallort war er zu einer Geldstrafe in Höhe von 600,- EUR oder Ersatzfreiheitsstrafe ...

31. Januar 2018 | Weiterlesen
Pkw kollidiert mit Stadtbus

Pkw kollidiert mit Stadtbus

Leicht verletzt wurde heute Vormittag die Fahrerin eines Pkw Hyundai(66), als sie während des Abbiegens mit einem Stadtbus kollidierte. Der Unfall ereignete sich gegen kurz nach 09:00 Uhr im Stadtteil Brinckmansdorf. Zunächst standen Bus und Pkw nebeneinander an der Kreuzung Modersohn-Becker-Weg. Als ...

30. Januar 2018 | Weiterlesen
Radfahrer fährt mit 3,15 Promille zum Bäcker

Radfahrer fährt mit 3,15 Promille zum Bäcker

Ein 38-Jähriger zog am 28.01.2018 gegen 07:30 Uhr im Rostocker Hansaviertel das Interesse einer Polizeistreife auf sich, weil er sein Rad offensichtlich nicht unter Kontrolle hatte. Der Mann war zunächst auf die Beamten zugefahren, stieg dann ab und torkelte in Richtung einer Bäckerei. Als er seinen ...

29. Januar 2018 | Weiterlesen
Verfassungsfeindliche Parolen in Warnemünde

Verfassungsfeindliche Parolen in Warnemünde

Am 27.01.2018 um ca. 12:00 Uhr sorgte eine Personengruppe junger Männer im Bereich Am Strom in Warnemünde für negatives Aufsehen. Die ca. 15 – 20 Personen starke Gruppe soll zunächst eine bengalische Feuerfackel entzündet und vor sich geworfen haben. Anschließend traten sie in Formation für ...

27. Januar 2018 | Weiterlesen