Rostock steigt auf zum Stadtradeln 2013

Rostock „stadtradelt“ wieder – mehr als 20 Teams haben sich bereits zum Stadtradeln 2013 in der Hansestadt Rostock angemeldet

13. August 2013
Rostock steigt auf zum Stadtradeln 2013
Rostock steigt auf zum Stadtradeln 2013

Auch in diesem Jahr „stadtradelt“ die Hansestadt Rostock wieder mit. Los geht es am 13. August um 17 Uhr vor dem Rostocker Rathaus mit einer Auftaktfahrt durch die Innenstadt, teilt das Amt für Umweltschutz mit.

Während der Tour wird die Klimaschutzleitstelle des Umweltamts an ausgewählten Stationen Projekte und Vorhaben zum Thema Energie und Klimaschutz erläutern. Anschließend können bis zum 2. September alle beruflich und privat mit dem Rad zurückgelegten Kilometer gesammelt werden. Diese werden online dokumentiert und ermöglichen somit einen direkten Vergleich zwischen den Rostocker Teams sowie zwischen den Kommunen bundesweit.

Im vergangenen Jahr stadtradelten in der Hansestadt Rostock knapp 1300 Teilnehmer innerhalb von drei Wochen fast 188.000 Kilometer und sparten damit im Vergleich zur Autofahrt rund 27 Tonnen Kohlendioxid ein. Oder anders ausgedrückt: Sie radelten symbolisch viereinhalb Mal um den Äquator! Im Vergleich zum Anfangsjahr 2010 ergibt das eine wirklich beeindruckende Verdreizehnfachung der Zahlen. Im letzten Jahr landete die Hansestadt Rostock von 167 teilnehmenden Kommunen somit auf Platz 11.

Für 2013 haben sich schon mehr als 20 Teams angemeldet. Die besten Radlerinnen, Radler, Teams und Schulklassen der diesjährigen Aktion werden zum zweiten autofreien Klima-Aktionstag „Straße frei!“ am 15. September in der Langen Straße ausgezeichnet. Die Anmeldung neuer Teams kann selbstständig unter www.stadtradeln.de vorgenommen werden oder über die Klimaschutzmanagerin im Umweltamt erfolgen, Tel. 381-7310.

14. Regionale Nachhaltigkeitsausstellung zum Thema „Mobilität - Zukunftsfähig gestaltet!“ im Rostocker Rathaus
14. Regionale Nachhaltigkeitsausstellung zum Thema „Mobilität - Zukunftsfähig gestaltet!“ im Rostocker Rathaus

Passend zum Auftakt der Stadtradeln-Aktion eröffnen das Staatliche Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg (StALU MM) und der Wissenschaftsverbund Um-Welt (WVU) der Universität am 13. August bereits 16.15 Uhr im Rathaus-Foyer die 14. Regionale Nachhaltigkeitsausstellung zum Thema „Mobilität – Zukunftsfähig gestaltet!“. In Anwesenheit des Senators für Bau und Umwelt der Hansestadt Rostock Holger Matthäus sowie Vertretern der beteiligten Aussteller werden in der Posterausstellung Anforderungen, Konzepte sowie Beispiele für die Gestaltung und Umsetzung regionaler Mobilitätsprojekte vorgestellt. Die Posterausstellung ist bis zum 30. August 2013 im Rathausfoyer der Hansestadt zu besichtigen.

Quelle: Hansestadt Rostock, Pressestelle

Schlagwörter: Rad fahren (47)Stadtradeln (10)Umwelt (123)Verkehr (385)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.