Alkoholisierter Radfahrer verletzt sich bei Sturz

Gesichtsverletzungen erlitt ein 27-jähriger Radfahrer, der heute früh stark alkoholisiert in der Rostocker Parkstraße stürzte

24. Juli 2015
Alkoholisierter Radfahrer verletzt sich bei Sturz
Alkoholisierter Radfahrer verletzt sich bei Sturz

Bei einem Sturz zog sich heute früh ein 27-jähriger Radfahrer Gesichtsverletzungen zu. Er wurde umgehend ins Krankenhaus eingeliefert.

Der Verkehrsunfall ereignete sich gegen 05:00 Uhr in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt. Nach einer Feier war der junge Mann trotz erheblicher Alkoholisierung aufs Rad gestiegen.

In der Parkstraße stürzte er und blieb verletzt auf dem Gehweg liegen. Zeugen alarmierten Polizei und Rettungsdienst.

Wie die anschließende Kontrolle bestätigte, hatte der 27-Jährige einen Atemalkoholwert von 2,13 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Alkohol (286)Fahrrad (146)Polizei (3808)Unfall (638)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.