Unfälle und Straftaten in Rostock – aktuelle Meldungen der Polizei

Unfälle und Straftaten in Rostock – aktuelle Meldungen der Polizei

Festnahmen im Drogenmilieu

Festnahmen im Drogenmilieu

Nach umfangreichen Ermittlungen der Kriminalpolizeiinspektion Rostock konnten seit Jahresbeginn gegen drei mutmaßliche Drogendealer Haftbefehle vollstreckt werden. Es handelt sich um eine 34-jährige Frau und einen 44 Jahre alten Mann, beide aus dem Landkreis Rostock, sowie um einen 31-jährigen Rostocker. Zudem ...

12. Januar 2018 | Weiterlesen
Fingerabdrücke überführen Betrüger

Fingerabdrücke überführen Betrüger

Die Rostocker Kriminalpolizei hat einen Betrüger anhand seiner am Tatort hinterlassenden Fingerabdrücke überführt. Der 22-Jährige und zwei bislang noch unbekannte Komplizen hatten einen 79-Jährigen um mehrere tausend Euro betrogen. Mit einer sogenannten Mitleidsmasche hatten sie sich das Vertrauen ...

11. Januar 2018 | Weiterlesen
Junge in Reutershagen von Pkw angefahren

Junge in Reutershagen von Pkw angefahren

Gestern Nachmittag wurde ein Junge beim Überqueren der Kopernikusstraße von einem Auto angefahren und über die Motorhaube geschleudert. Der 11-Jährige hatte offenbar einen Schutzengel. Mit leichten Kopfverletzungen wurde er dennoch zur Beobachtung ins Krankenhaus eingeliefert. Der Unfall ereignete ...

11. Januar 2018 | Weiterlesen
Räuber entreißt Rentnerin die Tasche

Räuber entreißt Rentnerin die Tasche

Am 09.01.2018 um 16:05 Uhr kam es zu einem Raubdelikt in Rostock. Die 74-jährige Geschädigte befand sich auf dem Gehweg Höhe der Flensburger Str. 6 in Rostock als eine dunkel gekleidete männliche Person plötzlich von hinten kam und mit Gewalt an ihrem Wildlederbeutel riss. Die Dame versuchte noch ...

10. Januar 2018 | Weiterlesen
Betrüger geben sich am Telefon als Polizisten aus

Betrüger geben sich am Telefon als Polizisten aus

Am 08.01.2018 versuchten Telefonbetrüger in mindestens sieben Fällen in Rostock sowie Wismar Bürger um ihr Erspartes zu bringen. Die zumeist lebensälteren Angerufenen erkannten jedoch das perfide Spiel der Täter, sodass es nicht zum Verlust von Geld und Wertsachen kam. In allen Fällen gaben sich ...

9. Januar 2018 | Weiterlesen
15-jährige Radfahrerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt

15-jährige Radfahrerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Am 08.01.2018 kam es gegen 17:30 Uhr in der Hinrichsdorfer Straße in Dierkow zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einer jungen Radfahrerin. Kurz vor der Einfahrt zum Parkplatz des Aldi-Marktes überquerte plötzlich eine 15-Jährige auf ihrem Fahrrad ohne Helm und Licht die Fahrbahn und wurde ...

8. Januar 2018 | Weiterlesen
Einbruch in Warnemünder Schuhgeschäft

Einbruch in Warnemünder Schuhgeschäft

Bereits am Samstagmorgen ist ein Unbekannter in einen Schuhladen in Rostock/Warnemünde eingestiegen. Der maskierte Einbrecher hatte gewaltsam ein Fenster geöffnet, um in den Laden in der Alexandrinenstraße zu gelangen. Mit der Registrierkasse unter dem Arm flüchtete er dann auf einem Fahrrad. Dabei ...

8. Januar 2018 | Weiterlesen
Mehrere Fahndungserfolge im Seehafen Rostock

Mehrere Fahndungserfolge im Seehafen Rostock

Mit Untersuchungshaftbefehl wurde ein 29-Jähriger seit Oktober 2016 gesucht. Die Staatsanwaltschaft Bielefeld wirft ihm vor, im Jahr 2015 in Gütersloh eine gefährliche Körperverletzung begangen zu haben. Der Mann konnte am Sonntagabend bei einer Kontrolle der Bundespolizisten im Seehafen ermittelt ...

8. Januar 2018 | Weiterlesen
Rentnerin flüchtet nach Verkehrsunfall - Führerschein beschlagnahmt

Rentnerin flüchtet nach Verkehrsunfall - Führerschein beschlagnahmt

Die Polizei ermittelt gegen eine 70-jährige Autofahrerin, die gestern Nachmittag in der Rostocker Innenstadt eine junge Mutter angefahren und weitere Fußgänger gefährdet hat und anschließend ohne Anzuhalten davonfuhr. Die Rentnerin konnte später an ihrer Wohnanschrift gestellt werden. Ihr Führerschein ...

5. Januar 2018 | Weiterlesen
Sprengung eines RSAG-Fahrkartenautomaten in Lütten Klein

Sprengung eines RSAG-Fahrkartenautomaten in Lütten Klein

Am 05.01.2018 meldete gegen 02:00 Uhr ein Zeuge die Sprengung eines Fahrkartenautomaten am Haltepunkt Helsinkier Straße in Rostock/Lütten Klein. Er konnte beobachten, wie zwei jugendliche Täter den Automaten mittels Pyrotechnik sprengten und anschließend mit ihren Fahrrädern in Richtung ATU flüchteten. Die ...

5. Januar 2018 | Weiterlesen