Unfälle und Straftaten in Rostock – aktuelle Meldungen der Polizei

Unfälle und Straftaten in Rostock – aktuelle Meldungen der Polizei

Fußgänger in Lichtenhagen angefahren - Polizei sucht Zeugen

Fußgänger in Lichtenhagen angefahren - Polizei sucht Zeugen

Nachdem am gestrigen Abend ein Fußgänger im Rostocker Stadtteil Lichtenhagen von einem Pkw angefahren wurde, flüchtete der unbekannte Fahrer vom Unfallort. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen des Unfalls. Am 09.02.2012 gegen 21.10 Uhr überquerte ein Mann an der Fußgängerampel in Höhe Einmündung ...

10. Februar 2012 | Weiterlesen
Auseinandersetzung in der Straßenbahn

Auseinandersetzung in der Straßenbahn

Eine körperliche Auseinandersetzung gab es am gestrigen Abend in einer Rostocker Straßenbahn. Am 08.02.2012 gegen 22:30 Uhr kam es in einer Bahn der Linie 1 zwischen den Haltestellen „Am Kaputzenhof“ und „Maßmannstraße“ zunächst zu einem Wortgefecht zwischen einem 37-Jährigen und zwei ...

9. Februar 2012 | Weiterlesen
Wohnungsbrände in Reutershagen und Lütten Klein

Wohnungsbrände in Reutershagen und Lütten Klein

Gegen 02:45 Uhr brach in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses im Rostocker Stadtteil Reutershagen ein Brand aus. Die Bewohnerin wurde durch den Brandmelder geweckt. Sie konnte sich mit ihrem Sohn aus der Wohnung retten, noch bevor Feuerwehr und Polizei eintrafen. Nach bisherigen Erkenntnissen war eine ...

9. Februar 2012 | Weiterlesen
Übermut, Laternenmast, Handschellen und verlorene Schlüssel

Übermut, Laternenmast, Handschellen und verlorene Schlüssel

Übermut tut selten gut – das musste in der vergangenen Nacht auch ein 22-jähriger Rostocker erkennen. Der junge Mann hatte sich am 02.02.2012 gegen 24:00 Uhr vor einer Kneipe in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt mit Handschellen an einen Laternenmast gefesselt. Den Schlüssel steckten ihm seine Freunde ...

3. Februar 2012 | Weiterlesen
Zusammenstoß zwischen Kleintransporter und PKW

Zusammenstoß zwischen Kleintransporter und PKW

In den Nachmittagsstunden des 2. Februar ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen Sievershagen und Lichtenhagen Dorf. Die Fahrerin eines PKW Renault Clio, eine 68-jähriger Rostockerin, verlor aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam ins Schleudern und stieß mit einem ...

2. Februar 2012 | Weiterlesen
Gasbetriebener Pkw verunfallt

Gasbetriebener Pkw verunfallt

Am 02.02.2012 gegen 13:00 Uhr kam aus bisher noch unbekannter Ursache ein VW Sharan von der Fahrbahn ab und rutschte in den Straßengraben. Der Verkehrsunfall ereignete sich auf der Landstraße 22 zwischen den Ortschaften Graal Müritz und Hinrichshagen. Die Fahrerin des alleinbeteiligten Pkw wurde ...

2. Februar 2012 | Weiterlesen
Mühlendamm nach Kellerbrand komplett gesperrt

Mühlendamm nach Kellerbrand komplett gesperrt

Wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung ermittelt die Polizei nach dem Brand im Keller eines Rostocker Mehrfamilienhauses. Am 30.01.2012 gegen 09:10 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zum Mühlendamm in Rostock gerufen. Im Heizungskeller des betroffenen Hauses kam es aus bisher noch unbekannter ...

30. Januar 2012 | Weiterlesen
Mit schnellem Tempo auf die Welt?

Mit schnellem Tempo auf die Welt?

In der ersten Stunde des heutigen Tages fiel Polizeibeamten des Polizeireviers Lichtenhagen auf der Rostocker Warnowallee ein Fahrzeug mit sehr zügiger Fahrweise auf. Aus diesem Grund entschlossen sie sich, den PKW anzuhalten, um den Fahrzeugführer zu kontrollieren. Die Polizeibeamten staunten nicht ...

30. Januar 2012 | Weiterlesen
Gesuchter Obdachloser wärmte sich am Feuer

Gesuchter Obdachloser wärmte sich am Feuer

Am späten Nachmittag des 29.01.2012 teilt eine Bürgerin den Polizeibeamten des Polizeihauptreviers Rostock mit, dass sie beobachtet hat, wie aus einer Gartenlaube in der Hospitalstraße eine Stichflamme und Qualm aufgestiegen sind. Die Polizeibeamten überprüften daraufhin die dort gelegene Kleingartenanlage. ...

29. Januar 2012 | Weiterlesen
Überfälle in Groß Klein und Lichtenhagen

Überfälle in Groß Klein und Lichtenhagen

Raub unter Jugendlichen in Rostock, Groß Klein Der 15-jährige Geschädigte überließ am 27.01.2012, gegen 14:30 Uhr dem gleichaltrigen Täter sein Handy zur kurzzeitigen Nutzung. Als er es zurückforderte, verweigerte der jugendliche Täter zunächst die Herausgabe des Mobiltelefons. Daraufhin nahm ...

28. Januar 2012 | Weiterlesen