Unfälle und Straftaten in Rostock – aktuelle Meldungen der Polizei

Unfälle und Straftaten in Rostock – aktuelle Meldungen der Polizei

Polizeihund Kascha stellt Einbrecher hinter Büschen

Polizeihund Kascha stellt Einbrecher hinter Büschen

Komplett schief gegangen ist der Versuch von zwei jungen Männern in eine Gaststätte in der Rostocker Innenstadt einzubrechen. Als sich das Duo in der Nacht zum 06.03.2012 gegen 03:00 Uhr an der Eingangstür des Lokals am Mühlendamm zu schaffen machte, standen sie plötzlich im Scheinwerferlicht ...

6. März 2012 | Weiterlesen
Zivilstreife bei Gelb angehupt und dann bei Rot gefahren

Zivilstreife bei Gelb angehupt und dann bei Rot gefahren

Angehupt wurden die Beamten in Zivil, als sie bei „Gelb“ an einer Ampel in der Rostocker Innenstadt stoppten. Der Fahrer eines Transporters hatte es augenscheinlich sehr eilig. Er umfuhr das haltende Zivilfahrzeug und passierte den Kreuzungsbereich bei nunmehr angezeigtem Rotlicht. Bei der Kontrolle ...

5. März 2012 | Weiterlesen
Pkw kollidiert auf der Stadtautobahn mit Lichtmast

Pkw kollidiert auf der Stadtautobahn mit Lichtmast

Auf der Stadtautobahn zwischen Lütten Klein und Lichtenhagen kam am Samstagnachmittag kurz vor 16 Uhr ein Pkw von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Lichtmast. Dank Airbag ging der Unfall für die Fahrerin glimpflich aus, am Pkw sowie am Lichtmast entstand Sachschaden. Aufgrund der Sperrung ...

4. März 2012 | Weiterlesen
Gullydeckel auf die Autobahn A20 geworfen

Gullydeckel auf die Autobahn A20 geworfen

Am 02.03.2012 gegen 22:00 Uhr entfernten unbekannte Täter aus einer Brückenfahrbahn über die BAB 20 zwischen dem Kreuz Rostock und der Ausfahrt Rostock-Südstadt einen ca. 75 kg schweren Gullydeckel. Diesen trugen die Täter dann ca. 10 m auf die Brücke und warfen ihn zielgerichtet über die Brückenbrüstung ...

3. März 2012 | Weiterlesen
Versuchter Totschlag: Wachmann mit Schere angegriffen

Versuchter Totschlag: Wachmann mit Schere angegriffen

Am gestrigen Abend gegen 19:10 Uhr griff ein 41-Jähriger aus Rostock einen Mitarbeiter eines Wachdienstes, der im Bereich der „Cinestar Passage“ in Rostock Lütten-Klein tätig war, mit einer Schere an. Während des Angriffes äußerte der Tatverdächtige mehrfach, dass er den Geschädigten und ...

2. März 2012 | Weiterlesen
Unbekannte Tote am Strand von Warnemünde aufgefunden

Unbekannte Tote am Strand von Warnemünde aufgefunden

Die unbekannte Frau, die am 01.03.2012 am Strand von Warnemünde tot aufgefunden wurde, konnte nach Hinweisen aus der Bevölkerung jetzt zweifelsfrei identifiziert werden. Bei der Toten handelt es sich um 73-jährige Rostockerin. Noch keine abschließenden Aussagen können zur Todesursache gemacht werden, ...

1. März 2012 | Weiterlesen
Rostocker Polizei stellt mutmaßliche Autodiebe

Rostocker Polizei stellt mutmaßliche Autodiebe

Drei mutmaßliche Autodiebe hat die Polizei in der vergangenen Nacht in Rostock / Biestow gestellt. Die aus Polen stammenden Tatverdächtigen flüchteten nach dem missglückten Diebstahl eines Audi A 6 in einem VW Passat vom Tatort. Das Trio (37, 31, 29) wurde von Beamten der Bereitschaftspolizei nach ...

1. März 2012 | Weiterlesen
Kind nach Verkehrsunfall in Lichtenhagen verletzt

Kind nach Verkehrsunfall in Lichtenhagen verletzt

Die 70-jährige Fahrerin eine PKW Toyota Yaris befuhr gegen 15:45 Uhr die Schleswiger Straße in Rostock. An der Kreuzung der Eutiner Straße zeigte die Lichtzeichenanlage das Signal „Grün“ für die weitere Fahrtrichtung der Fahrzeugführerin. Trotz des Signals „Rot“ für den querenden Verkehr ...

29. Februar 2012 | Weiterlesen
Unfall in Baustelle auf A 19 - Polizist schwer verletzt

Unfall in Baustelle auf A 19 - Polizist schwer verletzt

Während einer Geschwindigkeitskontrolle im Baustellenbereich auf der BAB 19, Richtungsfahrbahn Berlin, fuhr ein 36-jähriger Mann aus Leipzig augenscheinlich ungebremst in die Verkehrskontrolle hinein und erfasste einen Polizeibeamten. Zuvor wurde das Fahrzeug gegen 14:30 Uhr mit deutlich überhöhter ...

29. Februar 2012 | Weiterlesen
Bundespolizei nimmt vier Algerier im Seehafen Rostock fest

Bundespolizei nimmt vier Algerier im Seehafen Rostock fest

Gestern Vormittag stellten Bundespolizisten im Seehafen Rostock vier algerische Staatsangehörige fest, die sich unerlaubt im Bundesgebiet aufhielten. Die drei 16 und 17 Jahre alten Jugendlichen und ein 21-jähriger Mann wollten mit einem Bus von Berlin nach Kopenhagen (Dänemark) reisen. Bei der Kontrolle ...

28. Februar 2012 | Weiterlesen