Schiffsunfall

Kollision der Scandlines-Fähre „Berlin“ - Abfahrten abgesagt

Kollision der Scandlines-Fähre „Berlin“ - Abfahrten abgesagt

Die Scandlines-Fähre „Berlin“ soll ihren Regelbetrieb lt. Reederei voraussichtlich heute (2. November 2019) um 19:15 Uhr mit der Abfahrt ab Rostock wieder aufnehmen. Die Scandlines-Fähre „Berlin“ stieß heute Nachmittag gegen 15:30 Uhr beim Auslaufen mit der unter dänischer Flagge fahrenden ...

1. November 2019 | weiterlesen
Alkoholisierter Sportbootführer strandet in Hohe Düne

Alkoholisierter Sportbootführer strandet in Hohe Düne

Am Donnerstagabend erreichten mehrere Anrufe die Leitstellen von Polizei und Feuerwehr, dass ein Sportboot Höhe Strandaufgang 4 in Hohe Düne gestrandet sei. Sofort wurden ein Streifenwagen des Polizeireviers Dierkow und ein Rettungswagen eingesetzt. Diese stellten vor Ort fest, dass ein ca. 6 m langes ...

19. September 2019 | weiterlesen
Motoryacht in Ostsee gesunken - Besatzung gerettet

Motoryacht in Ostsee gesunken - Besatzung gerettet

Drama in der Ostsee: Nach starkem Wassereinbruch ist am Sonntag, 21. Juli 2019, westlich vom Darßer Ort eine Motoryacht gesunken. Die Seenotretter der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) brachten die zweiköpfige Besatzung sicher an Land. Gegen 16.30 Uhr erreichte der „Mayday“-Ruf ...

21. Juli 2019 | weiterlesen
Schiffsunfall im Fischereihafen

Schiffsunfall im Fischereihafen

Der Schiffsführer des Ölbekämpfungsschiffes "Vilm" meldet der Wasserschutzpolizei Rostock am 04.07.2019 um 02:00 Uhr, dass er beim Anlegen im Rostocker Fischereihafen an das Fahrgastschiff "Baltica" gedrückt wurde. Durch starke Windböen beim Anlegemanöver und dem gleichzeitigen ...

4. Juli 2019 | weiterlesen
Gewässerverunreinigung und Sachbeschädigung im Seehafen Rostock

Gewässerverunreinigung und Sachbeschädigung im Seehafen Rostock

Am 19.02.2019 um 15:00 Uhr kam es beim Anlegemanöver des 140 Meter langen belgischen Flüssiggastanker „Temse“ am Liegeplatz 7 im Chemiehafen Rostock bei geringer Restfahrt zu einer Kollision mit der Pier. Dadurch entstanden leichte Deformierungen und Farbabrieb am Schiff und an der Spundwand. Ein ...

20. Februar 2019 | weiterlesen
Frachter vor Warnemünde auf Grund gelaufen

Frachter vor Warnemünde auf Grund gelaufen

Am 17.01.2019 gegen 04:30 Uhr ist ein 140 m langes Frachtschiff (RoRo-Cargo Ship) ca. 300 m vor Warnemünde auf Grund gelaufen. Der Kapitän meldete der Verkehrszentrale Warnemünde einen Ausfall der Ruderanlage. Daraufhin lief das aus Finnland kommende Frachtschiff außerhalb des Fahrwassers auf Grund. Durch ...

17. Januar 2019 | weiterlesen
Gründungspfahl für Offshore-Windturbine stürzt auf Frachtschiff

Gründungspfahl für Offshore-Windturbine stürzt auf Frachtschiff

Das Multi-Purpose Cargo Ship (Frachtschiff) MV „Svenja“ der Firma „SAL Heavylift“ befand sich zu Verladearbeiten im Rostocker Überseehafen am Liegeplatz 10. Einer der Gründungspfähle für Offshore-Windturbinen, welche von Land an Bord mit den bordeigenen Kränen gehievt werden sollte, stürzte ...

1. November 2018 | weiterlesen
Segelboot kentert im Überseehafen

Segelboot kentert im Überseehafen

Am 11.08.2018 um 14:30 Uhr kenterte ein ca. 8 m langes Segelboot auf Höhe des Liegeplatzes 55 im A-Becken des Rostocker Überseehafens. Durch die Wasserschutzpolizeiboote vor Ort konnten die sechs Besatzungsmitglieder aus der Warnow sicher an Land gebracht werden. Zur Aufrichtung des Segelbootes ist ...

11. August 2018 | weiterlesen
Russisches Segelschulschiff „Mir“ am Liegeplatz durch Sportboot beschädigt

Russisches Segelschulschiff „Mir“ am Liegeplatz durch Sportboot beschädigt

Am Abend des 10.08.2018 kam es am Liegeplatz der „Mir“ (Rostocker Werft ggü. Tonnenhof Hohe Düne) zu einer Kollision zwischen dem Segelschulschiff und einem ca. 12 m langen Sportboot aus Mecklenburg Vorpommern. Die fest vertäute „Mir“ wurde dabei durch das Sportboot an der Außenhaut der Steuerbordseite ...

10. August 2018 | weiterlesen
Kollision zwischen „Stettin“ und „Finnsky“ - Untersuchungsbericht liegt vor

Kollision zwischen „Stettin“ und „Finnsky“ - Untersuchungsbericht liegt vor

Am Hanse-Sail-Samstag, dem 12. August 2017, kam es auf der Unterwarnow zum Zusammenstoß des Dampfeisbrechers „Stettin“ mit der Fähre „Finnsky“. Die RoRo-Fähre „Finnsky“ hatte gegen 9:45 Uhr auf der Wendeplatte im Überseehafen Rostock gedreht und fuhr die etwa 1,5 Seemeilen bis zu ihrem ...

3. August 2018 | weiterlesen
Angelboot beim Heringsangeln auf der Warnow gekentert

Angelboot beim Heringsangeln auf der Warnow gekentert

Am 21.04.2018 gegen 07:00 Uhr kenterte ein mit zwei Personen besetztes Angelboot auf der Unterwarnow im Bereich Schmarl. Einsatzkräfte der Wasserschutzpolizeiinspektion Rostock, der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger und der Berufsfeuerwehr eilten zur Unfallstelle. Noch während der ...

21. April 2018 | weiterlesen
Angetrunkener Schiffsführer läuft mit Segelkutter auf Grund

Angetrunkener Schiffsführer läuft mit Segelkutter auf Grund

Am 17.10.2017 gegen 01:30 Uhr lief ein sich auf dem Weg nach Lübeck befindlicher 26 m langer Segelkutter auf der Warnow, Höhe Rostock-Schmarl, auf Grund. Dieser wurde durch den Seenotkreuzer „Arkona“ der DGzRS freigeschleppt und zu einem Liegeplatz gebracht. Dort erfolgte eine Kontrolle durch Beamte ...

17. Oktober 2017 | weiterlesen
Dampfeisbrecher „Stettin“ mit Frachtfähre zusammengestoßen

Dampfeisbrecher „Stettin“ mit Frachtfähre zusammengestoßen

Im Bereich des Seehafens Rostocks kam es am heutigen Vormittag zu einer Kollision zwischen zwei Seeschiffen, wobei drei Personen leicht verletzt wurden. Zwischen den Liegeplätzen 60 und 64 stießen gegen 11:00 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache eine finnische Frachtfähre und der Traditionseisbrecher ...

12. August 2017 | weiterlesen
Schiffsunfall vor Warnemünde: Fischkutter kollidiert mit Anglerboot

Schiffsunfall vor Warnemünde: Fischkutter kollidiert mit Anglerboot

Am heutigen Tag gegen 13:00 Uhr kam es vor Warnemünde zu einem Schiffsunfall. Ein von Norden kommender Fischkutter kollidierte mit einem vor Anker liegenden Sportboot. Die zwei Angler (30- und 55-jährig) hatten außerhalb des Fahrwasser vorschriftmäßig geankert, als der Kapitän des Fischkutters ...

30. März 2017 | weiterlesen
Segelschiff rammt Außenmole des Yachthafens Hohe Düne

Segelschiff rammt Außenmole des Yachthafens Hohe Düne

In den Abendstunden des 02.11.2016 kam es im Bereich der Hafenzufahrt Yachthafen Hohe Düne zu einem Schiffsunfall. Ein unter deutscher Flagge fahrendes, 35 Meter langes, Segelschiff wurde durch den Nordwestwind mit Windstärken von 8-9 Beaufort auf die steinerne Hafenschutzeinrichtung gedrückt. Das ...

3. November 2016 | weiterlesen
Segelschiff kollidiert beim Ablegen mit Sportboot

Segelschiff kollidiert beim Ablegen mit Sportboot

Am 15.04.2016 kollidierte, am Vormittag, ein Großsegler beim Ablegen mit einem am Steg festliegenden Sportboot in der Marina Rostock-Bramow. Nach unbestätigter Aussage war eine plötzlich auftretende Windböe Ursache für die Kollision. Am Sportboot entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.500,00 ...

15. April 2016 | weiterlesen
Betrunkener Kapitän setzt Frachter auf Grund

Betrunkener Kapitän setzt Frachter auf Grund

Das niederländische Schiff „Abis Bergen“ ist am 26.03.2016 um 20:10 Uhr beim Auslaufen aus dem Rostocker Seehafen vom Kurs abgekommen und auf Grund gelaufen. Das 85 Meter lange Schiff blockierte dadurch die Hafeneinfahrt und der Schiffsverkehr musste teilweise eingeschränkt werden. Da der Havarist ...

27. März 2016 | weiterlesen
Frachtschiff kollidiert im Seehafen mit Kaimauer

Frachtschiff kollidiert im Seehafen mit Kaimauer

Am 15.10.2015 gegen 07:30 Uhr wurde der Wasserschutzpolizeiinspektion Rostock durch Informationen des Hafenamts Rostock ein Seeschiffsunfall im Seehafen bekannt. Bereits am 14.10.2015 gegen 23:30 Uhr kollidierte ein, unter der Flagge (Hong Kong) China fahrendes, Frachtschiff beim Anlegen mit Lostenunterstützung ...

15. Oktober 2015 | weiterlesen
Fischerboot vor Warnemünde gesunken

Fischerboot vor Warnemünde gesunken

Am 07.09.2015, ca. 06:40 Uhr wurde bekannt, dass in Höhe der Ostmole Warnemünde in unmittelbarer Nähe des Yachthafens Hohe Düne ein Fischerboot gesunken ist. Nach Information an die Seenotrettungsleitstelle, fuhr der Rettungskreuzer „Arkona“ zum Unfallort. Zwischenzeitlich eingetroffene Rettungskräfte ...

7. September 2015 | weiterlesen
Tödlicher Bootsunfall im Warnemünder Seekanal

Tödlicher Bootsunfall im Warnemünder Seekanal

Am Samstag informierte ein Zeuge gegen 16:30 Uhr den Polizeinotruf über ein gekentertes Motorboot auf Höhe der Warnemünder Westmole. Er teilte weiter mit, dass das Boot im Seekanal kieloben treibt. Die Wasserschutzpolizeiinspektion Rostock informierte sofort das MRCC Bremen. Das Tochterboot „Casper“ ...

6. September 2015 | weiterlesen
Arbeitsschiff mit Fähre zusammengestoßen

Arbeitsschiff mit Fähre zusammengestoßen

Am 05.08.2015 gegen 05:30 Uhr kollidierte ein auslaufendes Arbeitsschiff mit einem einlaufenden Fährschiff Höhe Tonne Tn 15 im Seekanal. Ursache war ein plötzlich auftretender elektrischer Defekt bei dem Arbeitsschiff, welcher die Ruderanlage blockierte. Es konnte aber noch das Notruder betätigt ...

5. August 2015 | weiterlesen
Fahrgastschiff kollidiert mit Hafenanlage und Sportboot

Fahrgastschiff kollidiert mit Hafenanlage und Sportboot

Am 29.07.2015 gegen 19:40 Uhr meldete der Eigner eines Sportbootes einen Schiffsunfall im Bereich der Hafenanlage Schnatermann auf dem Breitling. Ein in den Moorgraben einlaufendes Fahrgastschiff fuhr gegen die dortige Hafenanlage und ein festgemachtes Sportboot. Der Unfall ereignete sich bereits gegen ...

30. Juli 2015 | weiterlesen
Segler nach Kentern aus Seenot gerettet

Segler nach Kentern aus Seenot gerettet

Am 28.07.2015 um 14:06 Uhr erhielt die Polizei den Notruf einer sich in Seenot befindlichen Ixylon-Jolle im Bereich Unterwarnow, Breitling Schnatermann. Zwei 36-jährige Männer kenterten mit ihrer Jolle (5,10 x 1,8 Meter) in der Nähe des Anlegers Schnatermann und befanden sich im Wasser. Der Mast der ...

28. Juli 2015 | weiterlesen
Schute im Fischereihafen mit Holzkutter kollidiert

Schute im Fischereihafen mit Holzkutter kollidiert

Am 05.07.2015 gegen 23:50 Uhr kollidierte beim Anlegemanöver eine unter der Flagge Deutschlands fahrende Schute mit einem im Rostocker Fischereihafen festliegenden Sonderfahrzeug. Das Sonderfahrzeug wurde durch den Anstoß schwer beschädigt. Das Backbordschanzkleid des Holzkutters wurde vom Bug in ...

6. Juli 2015 | weiterlesen
Segelyacht rammt Schwimmsteganlage in Warnemünde

Segelyacht rammt Schwimmsteganlage in Warnemünde

Am 12.08.2014 rammte eine Segelyacht die Schwimmsteganlage des Robben-Forschungszentrums in Warnemünde. Mitarbeiter bemerkten den Vorfall und wurden von dem Bootsführer mit einer abwertenden Armbewegung "gegrüßt". Dieser entfernte sich dann unerlaubt vom Ereignisort in unbekannte Richtung. Eine ...

12. August 2014 | weiterlesen
Schiffsunfall im Seehafen Rostock

Schiffsunfall im Seehafen Rostock

Am 26.07.2014 gegen 21:00 Uhr kam es an der Getreidepier im Seehafen Rostock zu einer Kollision zwischen einem unter zypriotischer Flagge fahrenden Seeschiff und einer Entladeeinrichtung. Beim Anlegemanöver mit Lotsenbesetzung und unter Schlepperassistenz wurde durch das Schiff eine Getreideentladevorrichtung ...

27. Juli 2014 | weiterlesen
Fähre „Huckleberry Finn“ kollidiert mit Abfertigungsrampe

Fähre „Huckleberry Finn“ kollidiert mit Abfertigungsrampe

Die schwedische RoRo-Fähre „Huckleberry Finn“ (Länge x Breite: 177m x 31m) kollidierte am 21.06.2014 um 14:50 Uhr im Rostocker Seehafen während des Ablegemanövers mit einer Abfertigungsrampe am Liegeplatz. Bei der Kollision wurde die Bordwand der Backbordseite auf einer Länge von ca. 7 m Länge ...

22. Juni 2014 | weiterlesen
Frachtschiff auf Grund gelaufen

Frachtschiff auf Grund gelaufen

Am 09.01.2014 gegen 21:25 Uhr lief ein zypriotisches Frachtschiff beim Einlaufen in den Seehafen Rostock auf Grund. Durch einen Maschinenausfall wurde das Schiff manövrierunfähig. Der starke Westwind trieb das ca. 100 Meter lange und 16 Meter breite Fahrzeug auf die östliche Böschung des Seekanals ...

10. Januar 2014 | weiterlesen
Georg Büchner gesunken

Georg Büchner gesunken

Die Georg Büchner ist gesunken. Heute morgen gab der polnische Hydrografische Dienst eine Warnung heraus, dass ein hohes Schiff mit einer Länge von 154 Meter in der Ostsee nordöstlich von Rozewie, westlich von Danzig (Koordinaten: LAT = 54-55,871’N, LONG = 018-31,308’E) gesunken ist. ...

31. Mai 2013 | weiterlesen
Erheblicher Sachschaden bei Sportbootunfall vor Warnemünde

Erheblicher Sachschaden bei Sportbootunfall vor Warnemünde

Am 12.07.2012, gegen 17:30 Uhr, brach bei einem hochwertigen Regatta-Katamaran vor Warnemünde eine Want des Mastes. Der Katamaran war mit einem sehr erfahrenen 24-jährigen Skipper besetzt. Ein 72-jähriger, ortskundiger Bootsführer wollte mit seinem Hartschalenschlauchboot Hilfe leisten. Beim Versuch ...

13. Juli 2012 | weiterlesen
ZK 10 Segelkutter vor Markgrafenheide gekentert

ZK 10 Segelkutter vor Markgrafenheide gekentert

Heute, am 09.07.2012, wurde um 14.20 Uhr über 110 mitgeteilt, dass vor Markgrafenheide ein Boot gekentert ist und zwei Personen auf dem gekenterten Boot sitzen und in Richtung Strand treiben. Das gerade in Warnemünde befindliche Schlauchboot des Küstenstreifenbootes „Hoben“ fuhr sofort in Richtung ...

9. Juli 2012 | weiterlesen
Scandlines-Fähre stößt im Rostocker Hafen gegen Kaimauer

Scandlines-Fähre stößt im Rostocker Hafen gegen Kaimauer

Nach dem Ausfall technischer Systeme (Blackout) an Bord der „Mecklenburg-Vorpommern“ stieß die RoPax-Fähre der Scandlines-Reederei heute Mittag beim Anlegemanöver im Rostocker Seehafen gegen die Kaikante. Das 200 Meter lange Schiff konnte mit Schlepperhilfe am Fähranleger festmachen, Fahrzeuge ...

19. Mai 2012 | weiterlesen
„Vagel Grip“ in Warnemünde gesunken

„Vagel Grip“ in Warnemünde gesunken

Der 24-Meter-Kutter „Vagel Grip“ (Vogel Greif) ist heute Morgen gegen 9 Uhr am Alten Strom in Warnemünde leckgeschlagen und drohte nach starker Schlagseite vollständig zu versinken. Zu den Ursachen des Untergangs sowie der Schadenshöhe wurden bisher keine Angaben gemacht. Verletzte gab es nicht, ...

25. Juli 2010 | weiterlesen