Lesung

Sherko Fatah stellt seinen Roman „Ein weißes Land“ vor

Sherko Fatah stellt seinen Roman „Ein weißes Land“ vor

Schon wieder ein Buch über den Nationalsozialismus? Ja und nein. Denn der neue Roman „Ein weißes Land“ von Sherko Fatah spielt zwar auch zu großen Teilen im Berlin des Zweiten Weltkriegs, jedoch dient dem Autor das Geschehen hauptsächlich als Kulisse für einen spannenden Abenteuerroman. Diesen ...

11. Januar 2012 | weiterlesen
Eva Mattes: „Wir können nicht alle wie Berta sein“

Eva Mattes: „Wir können nicht alle wie Berta sein“

Wir können nicht alle wie Berta sein ist ein Zitat aus der Wildente von Henrik Ibsen – eines der Lieblingsstücke von Eva Mattes. Berta gibt es nicht als Rolle. Es wird in diesem Stück nur über sie gesprochen. Sie gilt als Beispiel für jemanden, der sein Leben meistert. Mit zwölf Jahren erhielt ...

5. Januar 2012 | weiterlesen
Sherko Fatah: „Ein weißes Land“

Sherko Fatah: „Ein weißes Land“

Anwar wächst im Bagdad der 30er Jahre in einfachen Verhältnissen auf. Von den Wirren der Politik versteht er nichts und glaubt an die Erfüllung seiner Träume von der Welt der reichen Paläste und unverschleierten Frauen als der Zweite Weltkrieg beginnt. Im Gefolge des Großmuftis von Jerusalem, ...

3. Januar 2012 | weiterlesen
Wladimir Kaminer liest auch 2011 wieder im Audimax

Wladimir Kaminer liest auch 2011 wieder im Audimax

Gestern war der erste Tag der Weihnachtsferien für die Rostocker Studenten. Trotzdem gab es noch eine besondere Vorlesung im größten Hörsaal der Universität. Wladimir Kaminer war auch in diesem Jahr wieder zu Gast in Rostocks Audimax, um Geschichten aus seinem Leben zu erzählen und ganz nebenbei ...

23. Dezember 2011 | weiterlesen
Sibylle Lewitscharoff stellt ihren Roman „Blumenberg“ vor

Sibylle Lewitscharoff stellt ihren Roman „Blumenberg“ vor

Das Gehirn spielt einem manchmal ganz komische Streiche. Da sitzt man am Schreibtisch, arbeitet an Dokumenten und auf einmal sitzt ein Löwe auf dem Teppich. Wer jetzt an Experimente mit bewusstseinserweiternden Drogen denkt, liegt falsch. So beginnt nämlich der Roman „Blumenberg“ der Stuttgarter ...

7. Dezember 2011 | weiterlesen
100 berühmte Köpfe von Joachim Puttkammer

100 berühmte Köpfe von Joachim Puttkammer

Mecklenburg-Vorpommern hat in seiner Geschichte eine beeindruckende Zahl von Persönlichkeiten hervorgebracht, die noch heute weit über die Region hinaus bekannt sind. In faszinierenden Porträts stellt Joachim Puttkammer 100 bekannte Personen vor, die zwischen Wismar und Wolgast, Ludwigslust und Bergen ...

29. November 2011 | weiterlesen
Hellmuth Karasek erzählt (über) Witze in Rostock

Hellmuth Karasek erzählt (über) Witze in Rostock

„Kommt ein Mann zum Arzt und hat ne Kröte auf dem Kopf.“ Dies ist ein typischer Witzanfang. Es werden Erwartungen aufgebaut, eine ganz wichtige Eigenschaft der meisten Witze. Auch 275 Menschen in der Universitätsbuchhandlung Weiland waren gestern voller Erwartungen, denn Hellmuth Karasek hatte ...

25. November 2011 | weiterlesen
Inka Parei präsentiert ihren Roman „Die Kältezentrale“

Inka Parei präsentiert ihren Roman „Die Kältezentrale“

Es sei eine „Einladung zur Wahrnehmung“, sagte Inka Parei nach ihrer Lesung über ihren aktuellen Roman „Die Kältezentrale“. In dem nur knapp 200 Seiten starken Buch erzählt sie von einem persönlichen Schicksal, streift die Geschichte der DDR, gibt Einblicke in ihr Zentralorgan „Neues Deutschland“ ...

15. November 2011 | weiterlesen
Marc-Uwe Kling stellt das Känguru-Manifest im Ursprung vor

Marc-Uwe Kling stellt das Känguru-Manifest im Ursprung vor

Marc-Uwe Kling lebt mit einem Känguru zusammen. Und weil das ja nicht alltäglich ist, hat er inzwischen zwei Bücher darüber geschrieben, was er so alles mit dem Känguru erlebt. Denn das Känguru kann nicht nur sprechen, sondern „steht total auf Nirvana, ist ein Schnorrer vor dem Herrn und war ...

7. November 2011 | weiterlesen
Volker Strübing eröffnet die 25. Rostocker Kulturwoche

Volker Strübing eröffnet die 25. Rostocker Kulturwoche

„Never judge a city by its Bahnhofsviertel.” Dies ist nur eine der vielen Weisheiten, die Volker Strübing heute in der „anderen buchhandlung“ zu Gehör brachte. Der Schriftsteller, Musiker und Vorleser hatte die große Aufgabe, die 25. Rostocker Kulturwoche zu eröffnen. Mit viel Witz und tollen ...

3. November 2011 | weiterlesen
Richard R. Roesch: „French 75 - Ein Rostock-Krimi“

Richard R. Roesch: „French 75 - Ein Rostock-Krimi“

„Ich werde verfolgt“ – „Wo sind sie Sie? Ich komme sofort!“ – „Nein, nicht jetzt, ich werde am Telefon belästigt.“ Na dann, glaubt Pawel Höchst, der alte Seebär, der sich in Rostock als Privatdetektiv niedergelassen hat, ist es auch nicht so eilig. Da kann er auch erst einmal mit ...

2. November 2011 | weiterlesen
LiteraTour Nord feiert 20. Geburtstag mit Wilhelm Genazino

LiteraTour Nord feiert 20. Geburtstag mit Wilhelm Genazino

Alles Gute zum Geburtstag, Literatour Nord. Seit 20 Jahren reisen Autoren durch Norddeutschland, um ihre neuen Bücher vorzustellen. Zum dritten Mal macht die Lesereise nun auch wieder in Rostock Station. Um das Jubiläum gebührend zu feiern, eröffnete in diesem Jahr ein ehemaliger Preisträger die ...

25. Oktober 2011 | weiterlesen
Strübing: Lass mich hier zurück, alleine kannst Du es schaffen!

Strübing: Lass mich hier zurück, alleine kannst Du es schaffen!

Er ist einer der Stars der Lesebühnen-Szene, er ist Schriftsteller, Autor und Liedermacher. Sein „Schnipselfriedhof“ ist die Geburtsstätte der „Kloss und Spinne“-Videos – mittlerweile Kultserie auf Youtube. Und im Fernsehen hat er sich auch schon breit gemacht: Mit der Moderatorin Patricia ...

25. Oktober 2011 | weiterlesen
20. LiteraTour Nord 2011 - Auftaktveranstaltung

20. LiteraTour Nord 2011 - Auftaktveranstaltung

Mit der LiteraTour Nord 2011 geht die Literatur in diesem Jahr bereits zum 20. Mal auf Tour durch den Norden! Die LiteraTour Nord – das einmalige Kooperationsprojekt zwischen Kultureinrichtungen, Buchhandel, Universitäten und VGH-Stiftung – besteht seit 1992. Die seitdem jährlich stattfindende ...

24. Oktober 2011 | weiterlesen
Axel Hacke: „Das Beste aus aller Welt“

Axel Hacke: „Das Beste aus aller Welt“

Seit mehr als zwanzig Jahren schreibt Axel Hacke seine legendär beliebten Kolumnen für das Magazin der Süddeutschen Zeitung und es soll nicht wenige Leser geben, die ihre Süddeutsche hauptsächlich wegen dieser Geschichten abonniert haben. Wenn er an seinem Tischchen auf der Bühne sitzt, hat er ...

24. Oktober 2011 | weiterlesen
Literatur- und Weinlese in der Weiland Buchhandlung

Literatur- und Weinlese in der Weiland Buchhandlung

Der Herbst ist da, das streitet wohl niemand ab. Es wird kälter, die Tage werden kürzer und die Bäume verlieren ihre Blätter. Die ideale Jahreszeit, um mal wieder zu einem Buch zu greifen. Bei der Auswahl von jährlichen Neuerscheinungen ist es schwer, etwas Passendes zu finden. Zum Glück gibt es ...

21. Oktober 2011 | weiterlesen
Literatur- & Weinlese in der Universitätsbuchhandlung Weiland

Literatur- & Weinlese in der Universitätsbuchhandlung Weiland

Die Weiland-Buchhändlerinnen und Buchhändler stellen literarische Neuerscheinungen vor. Besonders am Herzen liegen Ihnen auch Romane abseits des Mainstream. Welche literarischen Höhepunkte der Bücherherbst für Sie bereithält und warum diese unbedingt lesenswert sind, wird Ihnen gewohnt kompetent ...

16. Oktober 2011 | weiterlesen
Kriminalistische Wein-Lesung mit Stephan Dierichs

Kriminalistische Wein-Lesung mit Stephan Dierichs

Krimi, Wein und Speisen sind eine reizvolle und einmalige Kombination. Am Donnerstag, 13. Oktober, ist der Schauspieler Stephan Dierichs um 20.30 Uhr im „Besitos“ am Stadthafen zu Gast. Einen echten „Gaumenkitzel“ versprechen bei seiner „Kriminalistischen Wein-Lesung“ diverse Krimis aus ...

12. Oktober 2011 | weiterlesen
Ulrich Schacht - „Vereister Sommer“

Ulrich Schacht - „Vereister Sommer“

Es ist Sommer, Christa und Wolodja sind verliebt. Die Deutsche und der sowjetische Offizier träumen von einer gemeinsamen Zukunft. Bis sie verraten werden. Jahrzehnte später spürt Ulrich Schacht der verhängnisvollen Geschichte seiner Eltern nach. Gegen den Widerstand seiner Mutter versucht er, seinen ...

8. Oktober 2011 | weiterlesen
Lesenacht zum Jubiläumsfest „20 Jahre Literaturhaus“

Lesenacht zum Jubiläumsfest „20 Jahre Literaturhaus“

Mit Lesungen, Schreibkursen, Gesprächen über Literatur und Leseförderung für Kinder und Jugendliche bereichert das Literaturhaus Rostock nun schon seit zwei Jahrzehnten das kulturelle Leben in unserer Hansestadt und darüber hinaus. Der Verein Literaturhaus wurde im Oktober 1990 im Kuhtor gründet, ...

19. September 2011 | weiterlesen
Nazan Eckes liest in der Universitätsbuchhandlung Weiland

Nazan Eckes liest in der Universitätsbuchhandlung Weiland

Ein paar Jahre wollten sie bleiben, ein ganzes Leben ist daraus geworden. Wie so viele türkische Gastarbeiter sind Nazan Eckes’ Eltern zum Geldverdienen nach Deutschland gekommen und hatten die Rückreise immer fest im Blick. Doch es kam anders. Sie haben drei Kinder in Deutschland geboren und aufgezogen, ...

18. September 2011 | weiterlesen
Lesung und Kunstgespräch mit Matthias Wegehaupt

Lesung und Kunstgespräch mit Matthias Wegehaupt

Die Freunde der Kunsthalle Rostock laden am Dienstag, den 09.08.2011 um 19:00 Uhr, zur Lesung und zum Kunstgespräch mit dem Künstler und Autor Matthias Wegehaupt aus seinem Roman „Die Insel“ ein. Matthias Wegehaupt lebt und arbeitet auf der Insel Usedom. Der 1938 in Berlin geborene Künstler war ...

5. August 2011 | weiterlesen
„Feuer mit mir“ – Lesung und Diskussion mit Oliver Kluck

„Feuer mit mir“ – Lesung und Diskussion mit Oliver Kluck

Es war alles etwas anders als erwartet heute. Angekündigt waren eine Lesung, ein Vortrag und ein Gespräch im Audimax, dem großen Hörsaal der Universität. Die erste Überraschung dann schon beim Betreten der Räumlichkeit. Die Veranstaltung fand nicht im Hörsaal selbst, sondern im Foyer statt. ...

6. Juli 2011 | weiterlesen
Rolf Lappert als Preisträger der Sinecure Landsdorf 2011

Rolf Lappert als Preisträger der Sinecure Landsdorf 2011

Etwas mehr als ein halbes Jahr ist es erst her. Ein sympathischer Autor aus der Schweiz, der aber in Irland lebt, hat in Rostock sein aktuelles Buch vorgestellt. Unter „normalen“ Umständen hätte es Rolf Lappert wohl nicht in dieser Woche wieder in die Hansestadt verschlagen, zumal sein neues Buch ...

24. Juni 2011 | weiterlesen
Literaturhaus bringt Poesie in die Stadt: Sagenhaftes Island

Literaturhaus bringt Poesie in die Stadt: Sagenhaftes Island

Rostock wird immer internationaler. Nachdem gestern die Ausstellung „Bienvenue – Malerei aus Burkina Faso“ eröffnet wurde, konnte man heute sagen „Velkomin Ísland.“ Das Motto des Abends lautete „Das Literaturhaus bringt Poesie in die Stadt: Sagenhaftes Island.“ Es wurde damit unter Beweis ...

8. Juni 2011 | weiterlesen
Max Goldt liest aus „Gattin aus Holzabfällen“

Max Goldt liest aus „Gattin aus Holzabfällen“

Seine Bücher heißen „Ein Buch namens Zimbo: Sie werden kaum ertragen, was Ihnen mitgeteilt wird“, „Vom Zauber des seitlich dran Vorbeigehens“ und „QQ.“ Mindestens genauso kreativ wie bei den Titeln, geht es in den Geschichten und Kolumnen von Max Goldt her, die auch mal einen Titel wie: ...

10. Mai 2011 | weiterlesen
DJ Dionysos Geschichten aus der Diskowelt

DJ Dionysos Geschichten aus der Diskowelt

Meistens sind es Rockmusiker, die Bücher über ihren Beruf schreiben. Häufig geht es fast ausschließlich um „Sex, Drugs and Rock’n’Roll!“ Dass es jedoch auch anders geht, beweist Hans Nieswandt. Er ist hauptsächlich DJ und Produzent von elektronischer Musik, schreibt aber schon seit ...

22. April 2011 | weiterlesen
Hellmuth Karasek: „Im Paradies gibt's keine roten Ampeln“

Hellmuth Karasek: „Im Paradies gibt's keine roten Ampeln“

Exakt 264 Stühle hatten die Mitarbeiter der Weiland Buchhandlung aufgebaut. Und sensationellerweise blieb kein Sitz leer. Volles Haus also in der Kröpeliner Straße. Verantwortlich für die Menschenmassen war Hellmuth Karasek. Der Journalist und Autor stellte sein neustes Buch „Im Paradies gibt’s ...

15. April 2011 | weiterlesen
Gregor Sander: „Winterfisch“

Gregor Sander: „Winterfisch“

Freitagabend. Volles Programm im Peter-Weiss-Haus. Im großen Saal findet eine Buchvorstellung im Rahmen der Antirassistischen Aktionswoche statt. Und auch das Literaturhaus hat zu einer Lesung geladen. Im Möckelsaal präsentiert Gregor Sander seinen neuen Erzählungsband „Winterfisch“. Gregor Sander ...

27. März 2011 | weiterlesen
Ernesto Cardenal und Grupo Sal in der Nikolaikirche

Ernesto Cardenal und Grupo Sal in der Nikolaikirche

2011 ist das Jahr der Revolution in Afrika. Ägypten, Tunesien und auch Libyen sind Beispiele für Länder, in denen die Menschen nicht mehr unter der dort herrschenden diktatorischen Führung leben wollen. Ernesto Cardenal hat selbst eine Diktatur und eine Revolution in seinem Heimatland Nicaragua miterlebt. ...

21. März 2011 | weiterlesen
Manuel Andrack stellt sein Buch „Das neue Wandern“ vor

Manuel Andrack stellt sein Buch „Das neue Wandern“ vor

Das Wandern ist des Müllers Lust. Doch nicht nur der Müller scheint Vergnügen daran zu finden. Etwa 120 Leute waren in den großen Saal der Ostsee-Zeitung gekommen, um etwas zu diesem Thema zu hören. Manfred Keiper, Inhaber der „anderen buchhandlung“, verriet, dass laut einer Studie 40 Millionen ...

16. März 2011 | weiterlesen
Wiglaf Droste präsentiert Geschichten und Gedichte

Wiglaf Droste präsentiert Geschichten und Gedichte

Was habt ihr eigentlich für einen Stromanbieter? Seid ihr auch schon auf Pilgerstrom umgestiegen? Natürlich kann man nur schwierig mit Glauben einen Computer betreiben. Aber trotzdem wird das Wort immer wieder verwendet. Nur eine von sehr vielen genialen Beobachtungen, die der Autor Wiglaf Droste mit ...

14. März 2011 | weiterlesen
„Sahnehäubchen“ von Anne Hertz

„Sahnehäubchen“ von Anne Hertz

“Wir lesen aus Sahnehäubchen und das passt zum Weltfrauentag – denn es geht um einen Mann“, scherzte Wiebke Lorenz gestern Abend in der Universitätsbuchhandlung Weiland. Und um was für einen Mann es da geht – was keineswegs im positiven Sinne gemeint ist. Dwayne F. Bosworth ist nämlich nicht ...

9. März 2011 | weiterlesen
„Sie & Er“ von Eva Gritzmann und Denis Scheck

„Sie & Er“ von Eva Gritzmann und Denis Scheck

Sie und Er. Bereits vor ein paar Jahren befassten sich Jürgen von der Lippe und Monika Cleves in ihrem Buch „Sie und Er. Botschaften aus parallelen Universen“ mit diesem Thema. Nebenbei wurde „Warum Männer nicht zuhören und Frauen nicht einparken können“ nicht nur zum Bestseller sondern ...

7. März 2011 | weiterlesen
Rüdiger Fuchs: „Gombroman. Meine Dosis Polonium“

Rüdiger Fuchs: „Gombroman. Meine Dosis Polonium“

„Gombroman“, das ist nicht nur der Titel seines Buchs, sondern auch die Beschreibung des Autors selbst. Er sei gombroman, gibt Rüdiger Fuchs zu. Er habe sich fast schon manisch mit der Person Witold Gombrowicz beschäftigt. Fünf Jahre hat er damit verbracht, alles über den polnischen Autor herauszufinden ...

22. Februar 2011 | weiterlesen
Christoph Maria Herbst: „Ein Traum von einem Schiff“

Christoph Maria Herbst: „Ein Traum von einem Schiff“

Was hat – nach Christoph Maria Herbst – die Bildzeitung mit der deutschen Gerichtsbarkeit gemeinsam? Beide sind „unabhängig, überparteilich und der Wahrheit verpflichtet“. Und vor allem haben ihm beide in letzter Zeit das Leben etwas schwerer gemacht. Schließlich wurde gleich das ...

12. Februar 2011 | weiterlesen
Letzte Lesung der LiteraTour Nord 2010/2011

Letzte Lesung der LiteraTour Nord 2010/2011

Auch wenn noch nicht entschieden ist, wer die LiteraTour Nord 2010/2011 gewinnt – feststeht, wem eigentlich ein Ehrenpreis für den außergewöhnlichsten Titel des Jahres gebührt: Jan Faktor und seinem Roman: „Georgs Sorgen um die Vergangenheit oder Im Reich des heiligen Hodensack-Bimbams von ...

11. Februar 2011 | weiterlesen
Alf Ator, Vater von Gott, zu Gast in Rostock

Alf Ator, Vater von Gott, zu Gast in Rostock

Konzerte mit Playback sind furchtbar. Man will sehen, wie ein Sänger live klingt und ob er die Stimmung des Konzertes aufnehmen kann. Eine Lesung mit Playback dagegen ist eine geniale Idee und das Markenzeichen von Alf Ator, Mitglied der Band Knorkator. Doch bevor diese im Frühling wieder das Land ...

4. Februar 2011 | weiterlesen
Anna Mitgutsch: „Wenn du wiederkommst“

Anna Mitgutsch: „Wenn du wiederkommst“

Auf dem Plakat der LiteraTour Nord sieht Anna Mitgutsch ein wenig so aus wie eine strenge Oberlehrerin. Doch als sie am Dienstag die Bühne der „anderen buchhandlung“ betrat, merkte man sofort, dass heute eine sehr sympathische Autorin aus ihrem aktuellen Roman vorlesen sollte. „Wenn du wiederkommst“ ...

25. Januar 2011 | weiterlesen
Peter Waterhouse liest bei der LiteraTour Nord 2011

Peter Waterhouse liest bei der LiteraTour Nord 2011

Auch im Jahr 2011 müssen Buchfreunde nicht auf die LiteraTour Nord verzichten. Und den Startschuss für die zweite Hälfte der Tour gab am Dienstag Peter Waterhouse, der in der anderen buchhandlung sein Werk „Der Honigverkäufer im Palastgarten und das Auditorium Maximum“ vorstellte. Doch bevor ...

13. Januar 2011 | weiterlesen
Iris Hanika liest aus „Das Eigentliche“

Iris Hanika liest aus „Das Eigentliche“

Aller guten Dinge sind drei. Und die Lesung von Iris Hanika am Dienstag in der anderen buchhandlung ist nicht nur die dritte Lesung der LiteraTour Nord gewesen, sondern gleichzeitig auch die letzte in diesem Jahr. Drei Veranstaltungen folgen dann im nächsten Jahr und dann wird entschieden, wer den mit ...

9. Dezember 2010 | weiterlesen
Jubiläumsausgabe der „Risse“ vorgestellt

Jubiläumsausgabe der „Risse“ vorgestellt

Ein Riss ist etwas Unerwünschtes. Ein Fehler in einem Material, eine kaputte Stelle. Wenn es jedoch um „Risse“ geht, dann ist das komplette Gegenteil gemeint. Weder unerwünscht noch kaputt präsentierte die Redaktion ihr Jubiläumsheft am Freitag im Peter-Weiss-Haus. Leider zeigte sich an den leer ...

29. November 2010 | weiterlesen
Horst Evers im moya

Horst Evers im moya

Bevor das moya im Januar schließen muss, gibt es noch einige hochkarätige Termine. Vor allem Leute, die gerne und viel lachen, werden bei Künstlern wie Ingo Appelt, Markus Maria Profitlich und Vince Ebert auf ihre Kosten kommen. Am gestrigen Abend sorgte Horst Evers für prächtige Stimmung im Club. Wer ...

25. November 2010 | weiterlesen
Judith Zander zu Gast in Rostock

Judith Zander zu Gast in Rostock

Viele große Schriftsteller werden erst im späten Alter so richtig erfolgreich. Selten kommt es vor, dass schon der Debütroman für großen Wirbel sorgt. Anders bei Judith Zander. Die 30-Jährige erhielt für ihren ersten Roman „Dinge, die wir heute sagten“ den 3sat-Preis in Klagenfurt. Die Qualität ...

20. November 2010 | weiterlesen
Rolf Lappert: „Auf den Inseln des letzten Lichts“

Rolf Lappert: „Auf den Inseln des letzten Lichts“

Die LiteraTour Nord führt durch Rostock und die zweite Station der Reise war Rolf Lappert. Der gebürtige Schweizer stellte am Dienstag seinen Roman „Auf den Inseln des letzten Lichts“ in der anderen buchhandlung vor. Doch bevor er lesen konnte, gab es auch für ihn die traditionelle Stadtführung ...

19. November 2010 | weiterlesen
Beatrice von Weizsäcker: Die Unvollendete

Beatrice von Weizsäcker: Die Unvollendete

„Umfrageschock: Jeder vierte wünscht sich die Mauer zurück“, so titelte die Bild-Zeitung im März diesen Jahres. Anlass der Umfrage war der zweiteilige Sat 1 Spielfilm „Die Grenze“, der im Frühjahr ausgestrahlt wurde. Auch wenn die Umfragewerte sicherlich fragwürdig sind, so drückt sich ...

19. November 2010 | weiterlesen
Rostocker Zorenappels Band 4

Rostocker Zorenappels Band 4

„Wir freuen uns, dass so viele da sind, trotz des schlechten Wetters. Auch wir hatten uns schon überlegt, ob wir überhaupt kommen“, scherzte Achim Schade vom Verlag Redieck & Schade bei der Premiere der neuesten Ausgabe des Rostocker Zorenappels. Veranstaltet wurde die Lesung in diesem Jahr ...

4. November 2010 | weiterlesen
Christoph Peters eröffnet LiteraTour Nord 2010 in Rostock

Christoph Peters eröffnet LiteraTour Nord 2010 in Rostock

Sven Hofestedt sucht Geld für Erleuchtung. Ein Titel, der wirkt. Nicht zu trivial, nicht zu wissenschaftlich. Sven Hofestedt jedoch als Titelhelden der Geschichte vorzustellen, wäre falsch. Denn bei dem neuen Buch von Christoph Peters handelt es sich um eine Sammlung von 13 Kurzgeschichten. „Wenn ...

27. Oktober 2010 | weiterlesen
Lange Nacht der Bücher bei Weiland

Lange Nacht der Bücher bei Weiland

Als ich am Freitag die Buchhandlung Weiland betrat, schmetterte mir Jazzmusik entgegen. Mit einem „Bei mir bistu shein“ wurde ich begrüßt. Wie passend. Das Ganze wurde live dargeboten von Andreas Pasternack und seiner Band und war der perfekte Auftakt zu einem gelungenen Abend. Die Universitätsbuchhandlung ...

23. Oktober 2010 | weiterlesen
Martin Mosebach: „Was davor geschah“

Martin Mosebach: „Was davor geschah“

In jeder Beziehung gibt es Fragen, die früher oder später gestellt werden müssen. Eine dieser Fragen hat Martin Mosebach in seinem neuen Roman zu einer Geschichte verarbeitet: „Wie war das eigentlich mit dir, bevor wir uns kannten?“ Die Lesung, die das Literaturhaus im Rahmen der Kempowski Tage ...

16. Oktober 2010 | weiterlesen